Veranstaltungen

Weihnachtspäckli-Aktion

49 Geschenke für Kinder und Erwachsene

Am 07. November fand die Weihnachtspäckli-Aktion in der Kirche Teufenthal ihren Abschluss. Sozialdiakon Rolf Friderich koordinierte den Ablaufund organisierte bis zum Schluss noch zahlreiches, zusätzliches Material, um noch weitere Päckli zusammenzustellen zu können. Einige Päckli wurden von den Spenderinnen und Spendern zu Hause bereits vorbereitet und am Samstagnachmittag bei der Kirche in Teufenthal angeliefert. Neben Spenden von Naturalien fanden auch Barspenden den Weg zur Kirchgemeinde. "Mit diesen Beträgen können wir einkaufen gehen und Fehlendes in den Päckli ergänzen oder gar noch weitere Geschenke zusammenstellen", erklärte Rolf Friderich das Vorgehen. Unterstützt wurde er von Schülerinnen der 7. Klasse sowie von Konfirmanden, die im Rahmen ihres Religionsunterrichts für die Mithilfe beim Zusammenstellen angefragt wurden.

In zwei Grössen - für Kinder und Erwachsene - wurden die schlichten Boxen in liebevolle Geschenke verwandelt. Dabei galt es die Übersicht zu bewahren, denn von den Hilfswerken gibt es klare Richtlinien, nach denen die Geschenke zusammengestellt, verpackt und beschriftet werden müssen, damit es am Zoll keinerlei Verzögerungen gibt und die Weihnachtspäckli pünktlich zu den Festtagen ihre dankbaren Empfänger erreichen. Seife musste beispielsweise in Alufolie gewickelt werden und bei Flüssigseifen wie Duschmittel oder Shampoos mussten die Verschlusskappen zusätzlich mit Scotch-Klebeband gegen ein Auslaufen auf dem Transport gesichert werden.

Mit viel Engagement war das kleine Team im Einsatz. Trotzdem gab es dazwischen noch Gelegenheit, sich über Schule und Freizeit auszutauschen oder sich vorzustellen, wem das eben eingepackte Päckli wohl Freude bereiten wird.

Patrick Tepper